Orientteppiche im Innenraum

Hell und farbenfroh, manchmal zu farbenfroh, aber ausnahmslos charmant – das sind orientteppich. Sie stellen eine besondere Kategorie von Waren dar, die in fast jedem Interieur ihren Platz finden und einen Teil des faszinierenden orientalischen Geschmacks verleihen.
Die Magie eines orientalischen Teppichs
Wenn man über die Besonderheiten orientalischer Teppiche spricht, sollte eines erkannt werden: Ein Orientteppich kann nicht hässlich sein. Erinnern Sie sich an den fliegenden Teppich des fabelhaften alten Mannes Hottabych: geschlagen und von Motten gefressen, behielt er seine königliche Größe und magische Anziehungskraft.

Was ist ihr Geheimnis? Wer weiß!
Vielleicht liegt der Grund in der Tatsache, dass wir über den Vorfahren aller modernen Teppiche sprechen, was bedeutet – über den Schönheitsstandard in der Teppichkunst.

Vielleicht geht es um komplexe ethnische Muster, die man stundenlang betrachten und sich nicht müde fühlen kann. Aber es ist klar, dass ein Orientteppich immer die Chance hat, zum Highlight Ihres Zuhauses zu werden. Und wenn Sie sich bereits den Kopf gebrochen haben, welchen Teppich Sie wählen sollen, können Sie sicher den orientalischen nehmen – Sie werden definitiv nichts falsch machen. Sie müssen es sich nur genauer ansehen, sich für die Farbe entscheiden und möglicherweise zusätzlich ein paar frische Details in das Interieur einfügen.

Wo Orientteppiche hergestellt werden
Auf den ersten Blick ist die Frage logisch. Wo werden Orientteppiche hergestellt? Natürlich im Osten. Die Heimat der legendären Perserteppiche ist der Iran. Nepal, Indien, Tibet sind seit langem für ihre Produkte bekannt. Als Beispiel können wir eine Reihe anderer Ortsnamen anführen, aber das ist nicht der Punkt.

Es ist hier seit langem das Schlüsselwort. Heute gibt es viele europäische Unternehmen, die Teppiche in einem entzückenden orientalischen Stil herstellen. Sind diese Teppiche wirklich orientalisch? Lass es uns herausfinden.

Damit ein Teppich von anständiger Qualität ist, reicht es nicht aus, hochwertige Materialien und ein geeignetes Muster zu verwenden. Das Können der Person, die es macht, ist ebenfalls wichtig. Und es ist sehr wünschenswert, dass diese Fähigkeit von Vorfahren geerbt und als Familienerbstück weitergegeben wird. Wie bei jeder Kunst ist Kontinuität beim Weben von Teppichen wichtig.

Welche Stile werden mit orientalischen Teppichen kombiniert?
Nachdem Sie die Besonderheiten orientalischer Teppiche verstanden und sichergestellt haben, dass Sie ein wirklich hochwertiges zertifiziertes Produkt vor sich haben, können Sie über den Kauf nachdenken. Passt der Teppich zu Ihrem Interieur, wenn die Renovierung bereits durchgeführt wurde und das Ändern des Raumdesigns eine mühsame Angelegenheit ist? Ein Orientteppich ist auf jeden Fall in Ihrem Zuhause vorhanden, wenn das Interieur in den folgenden Stilen eingerichtet ist:

 

Modern. Der Stil, der heute am häufigsten sowohl in seiner reinen Form als auch in allen möglichen Kombinationen mit anderen Richtungen zu finden ist. In jedem Fall ist hier ein Orientteppich angebracht, auch (umso mehr!), Wenn er der einzige Lichtblick im Raum wird.
Klassik. Klassiker – sie sind Klassiker. Der Teppich, dessen Stil alle anderen Richtungen des Teppichwebens hervor

gebracht hat, wird vor dem Hintergrund von verdrehtem Dekor und Vergoldung großartig aussehen.

Dachgeschoss. Ja, unbemaltes Holz, Ziegel und orientalische Ornamente sind perfekt kombiniert.
Land. Oh, diese Gemütlichkeit und rustikale warme Atmosphäre! Dies ist der Ort für einen farbenfrohen Orientteppich.
Skandinavisch und zeitgenössisch als Derivat. Ein flauschiger und gemütlicher Teppich verleiht der zurückhaltenden Farbpalette im Raum auf jeden Fall Wärme.
Ein Orientteppich kann mit jedem anderen Stil kombiniert werden, wenn die Taktik stimmt. Und das ist nicht so schwer zu tun. Zunächst können Sie sich einfach an den Berater des Geschäfts wenden, in dem Sie den Teppich gekauft haben. Sie werden überrascht sein, aber Menschen, die sich jeden Tag mit Teppichen beschäftigen, können Ihnen viele praktische Ratschläge zur Auswahl und Umsetzung im Innenraum geben.